Österreichische Auslieferung Erstbesitz Gepflegtes Originalfahrzeug Serviceheft vorhanden

1993 Ferrari 348 GTS

Unique Carssold

Erstbesitz Originalzustand geringe Laufleistung 218 produzierte Fahrzeuge Ausgeliefert durch Ferrari Denzel in Wien Letztes Modell der 348 Serie mit 320 PS

Racing-Cars

Laufleistung

82.732km

(31.943miles)

Movie-Cars

Motorengröße

3405cm³

(208cuin)

Unique Cars

Leistung

320PS

(235KW)

Racing-Cars

Getriebe

Manuell

Racing-Cars

Preis

89.000 €

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Coupe
Motorentyp
V-Mittelmotor
Zylinder
8
Fahrgestell-Nr.
ZFFUA368000098723
Wagenfarbe
rot
Interiorfarbe
schwarz
Türen
2

Interne Nummer #83

Beschreibung

Der Ferrari 348 ist ein Sportwagen, der zwischen 1989 bis 1995 beim italienischen Automobilhersteller gefertigt wurde. Er wurde zunächst als 348 tb Berlinetta- und als 348 ts Targa-Version angeboten, später dann auch als Spider. Angetrieben wurde er durch den neu entwickelten 3,4 Liter V8-Motor, der ursprünglich für den wenige Monate zuvor vorgestellten Ferrari Mondial entwickelt wurde. Der Ferrari 348 gilt als das Nachfolgemodell des Ferrari 328.


Entworfen wurde das 348-Model vom italienischen Autodesignstudio Pininfarina, das sich stark an der Form des Testarossa orientiert hatte.


Aufgrund verschiedener kleinerer Modifikationen wurde aus den Basismodellen tb und ts im Jahr 1993 die Bezeichnung GTB und GTS.


Dieser in nur geringer Stückzahl gefertigte Ferrari 348 GTS, in der Farbkombination rot mit schwarzem Interieur, wurde 1993 in Wien bei dem damaligen Ferrari Vertragspartner Denzel ausgeliefert. Der Erstbesitzer fuhr und pflegte den Wagen für die nächsten 22 Jahre. In dieser Zeit fuhr der 348 nur 50.000 km. Sein 1A-Originalzustand ist somit eine echte Rarität.