Discussion

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Cabriolet
Motorentyp
V8, 90°
Zylinder
8
Getriebe
Manuell
Fahrgestell-Nr.
242676P272908
Türen
2
Wagenfarbe
schwarz
Interiorfarbe
schwarz

Fahrzeugbeschreibung

Beschreibung

Im Jahr 1964 stellte Pontiac den ersten GTO vor – und löste sogleich große Begeisterung aus. Für die Entwicklung des GTOs war John DeLorean federführend verantwortlich. Der Zusatz “GTO” steht für “Gran Tourismo Omologato” und bedeutet, wie schon beim Ferrari 250 GTO, dass er das Homologationsmodell in der Reihe der Pontiac-Rennwagen war.


1966 wurde der Pontiac GTO dann in eigenständiger Serie produziert und in drei Varianten angeboten: Zweitürer Fastback, Zweitürer Coupé und als Cabriolet. Der 389 V8 GTO Motor produzierte 360 PS und das Cabrio schaffte die Viertelmeile in 15,5 Sekunden. Der GTO war somit Mitte der 1960er der König unter den Muscle Cars und Pontiac verkaufte mehr Fahrzeuge als seine damaligen Mitstreiter. (Ausgenommen von dieser Rechnung  sind die Pony Cars.)


Dieser GTO wurde am 15. April 1966 an einen gewissen Mister Carnell in Maryland ausgeliefert. Er wurde mit Servolenkung, Bremskraftverstärker und in der Farbe Turquise bestellt. Das original Build Sheet für den Wagen ist bis heute vorhanden.