Bullitt Charger – Unsere exklusiven Bilder

Bullitt Charger – Das original Movie Car

Die Verfolgungsjagd im Film „Bullitt“ von 1968 mit dem dunkelgrünen *1968er Ford Mustang GT390* und dem schwarzen 1968er Dodge Charger R/T dauerte zwar nur sieben Minuten, startete aber eine neue Ära und war zugleich Benchmark für zukünftige Actionfilme. Ursprünglich sollte die Verfolgungsjagd in San Francisco auf der Golden Gate Bridge gedreht werden, doch die Stadtverwaltung lehnte dies kategorisch ab. Regisseur Peter Yates entschied darauf, die rasante Szene in den typischen Hügelstraßen von San Francisco stattfinden zu lassen. Alle Szenen sind absolut authentisch und wurden im Nachhinein nicht trickreich bearbeitet.

Für den Film wurden damals zwei Ford Mustangs sowie zwei Dodge Charger angeschafft. Doch nur einer der Mustangs hatte das echte GT Paket, und nur einer der beiden Charger war ein echter R/T. Teilweise erreichten beide Wagen bei der Verfolgungsjagd Geschwindigkeiten von bis zu 175 km/h. Mit der Stadtverwaltung war allerdings ein Speedlimit von lediglich 60km/h vereinbart worden.
Im Jahr 2015 bot sich ChromeCars die wahrscheinlich einmalige Möglichkeit den Dodge Charger R/T aus dem Kultfilm zu erwerben.

In 2015 hatten wir die wahrscheinlich einmalige Möglichkeit einen Überlebenden der ursprünglich zwei 1968 Dodge Charger R/T der legendären Verfolgungsjagd zu erwerben. Folgedessen haben wir uns zusätzlich auf die Suche nach den echten Ford Mustangs sowie Filmmaterial, Skripte, Automobilia, etc. begeben.