Discussion

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Coupe
Zylinder
6
Getriebe-Nr.
Manuel
Getriebe
Manuel
Türen
2
Servolenkung
195
Wagenfarbe
rot
Interiorfarbe
beige

Fahrzeugbeschreibung

Beschreibung

Der Ferrari Dino 246 gilt als einer der schönsten Straßen-Ferraris aller Zeiten – und das, obwohl er nie ein Ferrari-Markenemblem trug und unter der separaten Marke “Dino” vermarktet wurde. Ferrari wollte zu der Zeit, als der Dino entwickelt wurde, keine Fahrzeuge mit weniger als 12 Zylindern produzieren. Deshalb gründeten sie kurzerhand die Marke „Dino“. Die Bezeichnung „Dino“ entlehnt sich an den Namen des früh verstorbenen Sohn von Enzo Ferrari.

Der Dino war der erste Mittelmotor-Sportwagen aus Maranello. Viele Konstruktionsmerkmale glichen denen des Rennsportwagens Dino 206S.

Der hier angebotene Ferrari 246 GT Dino wurde 1972 in den USA erstmals ausgeliefert. Seit 1992 befand er sich im Besitz derselben Familie. Der Vater und Erstbesitzer des Wagens war Sammler, Rennfahrer und Fahrzeugenthusiast und nahm an zahlreichen Rallyes teil, unter anderem an der legendären Paris-Dakar-Rallye (1981,1982 und 1983). Als er den Wagen kaufte, ließ er ihn erst einmal komplett überarbeiten. Als das Familienoberhaupt 1995 starb ging der Dino an dessen Töchter über, die ihn hegten und pflegten, bis er dann in die Obhut von ChromeCars kam.