1941 Packard Super Eight

Packard Super 8 Chassis 12 Passenger Vehicle #9 gebautes Fahrzeug 4 Türen pro Seite Full Size Faltdach

1 von 12, einmalige HIstorie
Interne Nummer #
67
Motorengröße
356 cuin
Leistung
165 PS
Laufleistung
14.000 miles
Preis
auf Anfrage

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Limousine
Motorentyp
Reihen 8 Zylinder
Zylinder
8
Getriebe
Automatik
Fahrgestell-Nr.
1903 AB 2009
Türen
10
Wagenfarbe
schwarz

Fahrzeugbeschreibung

Beschreibung

Henney war ein Fahrzeugbauer, der sich Packards als Basis nahm, um daraus Spezialfahrzeuge zu bauen. 1939 war die Firma am Zenith ihres Erfolgs. In diesem Jahr produzierte die Firma über 1.200 Spezialfahrzeuge. “The largest number of funeral cars and ambulances ever produced by one company in a single year.” Für die zwölf Airportlimousinen wurde ein Packard Chassis mit verlängertem Radstand verwendet. Der Packard konnte nur 7,6 Meter lang gebaut werden, da er sonst nicht in den Aufzug in den Produktionshallen gepasst hätte.

Dieser Packard Super Eight wurde 1941 an die Firma “Smokey Mountain Tours” verkauft. Diese bauten zusätzlich noch ein Full Size Roll Top ein und nutzten den Wagen für Ihre Sightseeing Flotte. Er trug die #25 und wurde bis zur Schließung des Unternehmens in 1970 genutzt.

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Ihre Daten:

Ihr Anliegen: