Petermaxmüller Gedächtnisrennen Michael  

Zum dieses mal vierten mal trafen sich 25 ausgewählte Vintage Speed Rennwagen zum Internationalen Petermaxmüller Gedächtnisrennen. Es sind nur Fahrzeuge zulässig die historisch korrekt getunt sind, vor 1957 gebaut wurden und auf einem VW Chassis basieren. Es kamen unglaubliche Fahrzeuge aus ganz Europa zusammen, mit der Mehrheit aus Skandinavien und England. Darunter seltene Fahrzeuge wie Hebmüller Cabrio´s, Brezel Cabrio´s, Dannenhauser und Stauss, Brezel und Ovalkäfer mit Tuning Kits von Denzel, Okrasa, Judson und Abarth. Start war nördlich von Hamburg und führte über das Prototyp Museum über Munster zum VW Mekka, Hessisch Oldendorf. Hier wird alle vier Jahre das größte pre63 Volkswagentreffen abgehalten, welches Besucher aus der ganzen Welt in seinen Bann zieht.

Das Rennen an sich ist ein Gentleman`s Race mit 2 Klassen. Unter 1200 ccm und darüber. Ziel ist es einen vorgegebenen Zielpunkt mit 4 Checkpoints als erster zu erreichen.

Wir konnten mit unserem 1956 Okrasa TSV1300 Käfer den zweiten Platz für uns entscheiden. Wie immer war es ein knappes Rennen gegen die Mille Miglia Brezel von der Sammlung Grundmann. Wir freuen uns in zwei Jahren wieder Angriff auf den ersten Platz zu nehmen.