1990 Corvette C4 ZR1

Neuwagen mit 73 Meilen

Nur 73 Meilen, Auslieferungszustand
Interne Nummer #
72
Motorengröße
5732 cm³
Leistung
380 PS
Laufleistung
73 miles
Preis
100.000€

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Coupe
Motorentyp
V8
Zylinder
8
Getriebe
Manuell
Fahrgestell-Nr.
1g1yz23j2l5801912
Türen
2
Wagenfarbe
weiß
Interiorfarbe
rot

Fahrzeugbeschreibung

Beschreibung

1989 stellte GM der Öffentlichkeit eine eigene Hochleistungsvariante der vierten Corvette-Generation vor, die ab 1990 als ZR-1 verkauft wurde. Die ZR-1, von der Presse schnell als „King of the Hill“ bezeichnet, war das damalige Topmodell der Corvette und sollte mit ihrem komplett neu entworfenen DOHC-V8-Aluminium-Motor gegen die europäische Sportwagen-Konkurrenz antreten. Die ZR-1 ist an einem gegenüber der normalen C4 um 11 cm verbreiterten Heck zu erkennen. Die Verbreiterung wird für die sehr breiten Reifen auf den 17-Zoll-Felgen (315/35 ZR 17) benötigt. Erstmals in einer Corvette wurde das „Selective-Drive-Control“-Fahrwerk mit vom Innenraum aus verstellbarer Dämpfung eingebaut.

Das angebotene Fahrzeug wurde von einem Sammler als Hochzeitsgeschenk für seine Frau gekauft. Bei der Übergabe meinte die beschenkte Dame nur: “Ich fahr’ doch kein weißes Auto mit roten Sitzen.” Also entschied sich der Sammler, den Wagen im Auslieferungszustand und unbenutzt in seiner Garage abzustellen.