1969 Chevrolet Camaro Copo Tribute

über $ 100.000 in Neuaufbau investiert L72 korrekt Copo Motor 512 Casting Houndstooth Innenausstattung RS Optionen hugger orange Lackierung (Originalfarbton) M21 Muncie 4 Speed 12 Bolt Hinterachse

ZL1 Copo Tribute, perfekter Nachbau, über $100k investiert
Interne Nummer #
7
Motorengröße
427 cuin
Leistung
435 PS
Laufleistung
621 miles
Preis
85.000€

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Coupe
Motorentyp
V8 L72
Zylinder
V8
Getriebe
M21 Muncie 4 Speed
Fahrgestell-Nr.
124379L516711
Türen
2
Wagenfarbe
hugger orange
Interiorfarbe
schwarz / weiß

Fahrzeugbeschreibung

Beschreibung

Ein 1969 Camaro COPO ist der heilige Gral unter den Muscle Cars. Der Name COPO steht für “Central Office Production Order” und bedeutet, dass es sich um einen getunten Camaro mit Big Block Power handelt. Den COPO konnte man nicht bei jedem Händler kaufen, nur eine handvoll Händler hatten die Möglichkeit, einen solchen Camaro zu bestellen und auszuliefern. Man konnte drei verscheidene Varianten bestellen: #9560 und # 9561 waren fast identische Fahrzeuge, # 9561 hatte einen Motorblock aus Eisen. Die dritte Variante #9737 wurde unter dem Namen “Sports Car Conversion” gehandelt. Durch den 427 Motor und seine unglaubliche Power wurden die meisten COPOs auf Drag Strips oder bei Ampel-zu-Ampel-Rennen verheizt.

Bei dem hier angebotenen Fahrzeug handelt es sich um einen 1969er Chevrolet Camaro RS Copo Tribute.
Das Fahrzeug wurde in den USA über einige Jahre sehr aufwändig aufgebaut und ist seitdem noch keine 400 Meilen gelaufen. Er hat den seltenen 427 cui V8 L72 mit 435 PS verbaut. Beim Aufbau des Fahrzeugs wurde viel investiert. Der letzte Besitzer hat über 100.000 $ in den Camaro gesteckt.