1965 BMC Mini Cooper

Ausführliche Rennhistorie Doppelter Benzintank Schalensitze mit Vier-Punkt-Sicherheitsgurte Dachlicht Scheibenbremsen Gerader Auspuff Zweikreis-Bremssystem Unterfahrschutz

FIA Pass, Works Armaturenbrett, Lucas Zusatzscheinwerfer, Halda Tripmaster
Interne Nummer #
99
Motorengröße
998 cm³
Leistung
60 PS
Laufleistung
70.301 km
Preis
39.900€

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Limousine
Motorentyp
Reihe
Zylinder
4
Getriebe
Manuell
Fahrgestell-Nr.
753113
Türen
2
Wagenfarbe
rot
Interiorfarbe
schwarz

Fahrzeugbeschreibung

Beschreibung

Wahrscheinlich kennen die meisten die Geschichte von David gegen Goliath, als die Minis 1964 die Konkurenz von Mercedes, Porsche, Ford, Renault, Citroën und Saab hinter sich ließen.

Unser BMC Mini Cooper hat schwedische FIA-Papiere und Rennen/Rallye-Geschichte. Der originale Cooper wurde in den 60er und 70er Jahre auf mehrere Rallys in Schweden gefahren.

Der heiße Mini ist ausgestattet mit doppeltem Kraftstofftank, zwei SU-Vergasern, Halda Tripmaster, Cobra-Schalensitze, Dach-Licht, Vier-Punkt-Gurte, Scheibenbremsen, Rally-Reifen, Stoppuhr, Works-Armaturenbrett, 4 Lucas Zusatzscheinwerfern mit entsprechenden Abdeckungen, geradem Auspuff, Scheibenbremsanlage, Spaghetti-Auspuffkrümmer, Unterfahrschutz, Feuerlöscher, etc.