1954 Porsche 550 Spyder Recreation erwartet

1964 gebaut Porsche Originalteile verwendet Aluminiumkarosserie Gitterrohrrahmen Porsche 356 1600 S Motor Body off Restoration

Aluminiumkarosserie, Gitterrohrahmen, Porsche 356 Technik
Interne Nummer #
85
Motorengröße
1600 cm³
Leistung
110 PS
Laufleistung
78.000 km
Preis
150.000€

Technische Daten

Fahrzeugtyp
Sportwagen
Motorentyp
Boxer
Zylinder
4
Getriebe
Manuell
Fahrgestell-Nr.
711228
Türen
2
Wagenfarbe
silber
Interiorfarbe
schwarz

Fahrzeugbeschreibung

Beschreibung

Dieser Rennwagen wurde zwischen 1964 und 1965 in Paris von einem Rennfahrer konstruiert. Da er sich das Original nicht leisten konnte, entschied er sich anhand von Originalzeichnungen den 550er komplett nachzubauen. Es wurden hauptsächlich originale Porsche-Teile verwendet, gepaart mit den speziellen Aluminiumteilen, die er selbst anfertigte. Der Wagen wurde intensiv in den 60er Jahren genutzt, bis er von einem Sammler in Antwerpen gekauft wurde. Bis 2003 befand sich der Wagen in der Sammlung und als der Besitzer starb, kaufte ihn ein großer amerikanischer Sammler. Dieser entschied sich den Wagen 2013 einer kompletten “Frame off” Restauration zu unterziehen. Hier wurde die Lackierung dem Siegerfahrzeug der Panamericana nachempfunden.

Der Wagen wird von einem getunten Porsche 356 1600 S Motor befeuert. Verzögert wird der Wagen durch originale 356 B Trommelbremsen.